Omersa

OMERSA // Giraffe

$1,482.00

Dimitri Omersa und seine Frau Inge kamen 1955 nach England und ließen sich in Lavender Croft, einem Heim für Flüchtlinge in Hitchin, Hertfordshire, nieder.

Der gebürtige Jugoslawe Dimitri Omersa war Marineoffizier und ein politischer Gefangener, der nach dem Zweiten Weltkrieg 10 Jahre lang von Tito inhaftiert worden war.

Dimitri Omersa fand Arbeit im Lederhandel und lernte bei der Vertretung eines kleinen Lederunternehmens in Hitchin "Old Bill" bei Liberty kennen. Old Bill" sollte in den Ruhestand gehen, und es wurde eine Vereinbarung getroffen, dass Dimitri Omersa das Geschäft übernehmen und die Lieferung von Schweinen an Liberty's fortsetzen sollte. Der Markenname Omersa wurde zu diesem Zeitpunkt eingeführt. Das Geschäft wurde 1958 nach Hitchin verlegt, und schon bald hatte Dimitri Omersa Ideen für weitere Tiere.

Sein erstes neues Stück war ein Elefant, gefolgt von einem Esel und einem Nashorn. Liberty's stand dem Nashorn zunächst skeptisch gegenüber, aber es wurde ein "Bestseller" und bildete später das Omersa-Logo. Im Vereinigten Königreich wurden die Tiere bis Mitte der 1970er Jahre ausschließlich für Libertys hergestellt. In dieser Zeit sind Tiere mit der Prägung LIBERTYS OF LONDON auf einem Ohr zu finden.


Diese große Giraffe wird in Großbritannien in Handarbeit aus hochwertigem britischen Rindsleder gefertigt. Die Patina der Giraffe wird im Laufe der Zeit mit der Familie mitwachsen und sie zu einem echten Erbstück machen, an dem man sich noch viele Jahre erfreuen kann. Jedes Exemplar ist aufgrund der handwerklichen Herstellungsverfahren, die zu seiner Formgebung verwendet werden, völlig unterschiedlich und einzigartig. Ein unkonventionelles und vielseitiges Kunstwerk für Ihr Zuhause, das als Fußbank, Stuhl oder einfach als dekorativer Begleiter verwendet werden kann.

Die aktuelle Lieferzeit beträgt rund 4 Wochen

You may also like

Recently viewed